0bg5341_260.jpg
Mehrtagesfahrt

Naturparadies Spreewald

4 Tage
ab 379,00 €

Im Südosten von Brandenburg erstreckt sich eine märchenhafte, lagunenartige Flusslandschaft mit einem Gewässernetz von fast 1000 Kilometern. Diese für Mitteleuropa einzigartige Landschaft brachte dem Spreewald 1990 den Titel zum UNESCO-Weltkulturerbe ein.

 



1. Tag: Anreise - Cottbus
Fahrt auf der Autobahn über Nürnberg und Dresden nach Cottbus. Nach Ankunft wird Ihnen ein Stadtführer die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt des Spreewaldes näher bringen. Die 100.000 Einwohner zählende kreisfreie Stadt im Süden Brandenburgs versteht sich als modernes Zentrum der Lausitz, in der der Strukturwandel speziell der Energiebranche erforscht, gestaltet und gelebt wird. Cottbus ist auch kulturelle und politische Hauptstadt der Sorben, obwohl nur ein sehr geringer Teil der Sorben hier lebt.

2. Tag: Ausflug Spreewald
Mit Ihrem Reiseleiter entdecken Sie heute den Spreewald. Sie erfahren Interessantes über diese einzigartige Landschaft, eine von zahlreichen Fließen durchzogene Niederung mit Sandflächen und Dünen. Während einer Kahnfahrt „wandern" Sie auf verträumten Flüssen. Nach der Mittagspause geht's weiter durch den Spreewald, wobei Sie noch ein Spreewälder Original, den „Gurken-Paule" kennen lernen und das bekannteste Produkt der Region, die „Spreewaldgurke", probieren können. Ein beeindruckender Tagesausflug, den Sie lange in guter Erinnerung behalten werden.

3. Tag: Branitz Park - Bad Muskau
Heute wandeln Sie auf den Spuren von Fürst Pückler. Fürst von Pückler-Muskau war einer der größten europäischen Gartenkünstler, Frauenheld und erfolgreicher Reiseschriftsteller. Beginnend mit dem Park in seiner Standesherrschaft Muskau entwickelte er eine international anerkannte »Handschrift« bei der Gestaltung von Landschaftsgärten nach englischem Vorbild. Der Park Bad Muskau steht heute auf der Liste des UNESCO - Welterbes.

4. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück vom Buffet treten Sie die Rückreise an. Sie machen noch einen kurzen Halt am Schloss Moritzburg. August der Starke, Kurfürst von Sachsen, ließ das Schloss unter Einbeziehung der umliegenden Landschaft zu einem repräsentativen Jagd- und Lustschloss umbauen. Rückkunft in den Heimatorten gegen Abend.

Pro Person im Reisenr. DZ EZ
08.07. - 11.07. 4 Tg. M180807-1 379,00 € 429,00 €
mit Haustürabholung   22,00 € 22,00 €
Frühbucherermäßigung   -30,00 € -30,00 €

Top Leistungen
Hotel

Sie übernachten im sehr guten 4-Sterne Lindner Hotel in Cottbus. Mit der Altstadt zu Füßen und dem einzigartigen Spreewald in unmittelbarer Nähe, erleben Sie mit diesem zentral und im Herzen der Stadt gelegenen Business- & City Hotel sowohl die Cottbuser Kultur als auch seine spektakuläre Natur. Ein charmantes Stadthotel mit herzlichem Service und ausgezeichneter Kochkunst, in das man gerne wiederkommt! Entspannung und Gemütlichkeit ist oberstes Gebot im Lindner Congress Hotel Cottbus! Sie brauchen in den freundlich-attraktiv eingerichteten Gästezimmern auf nichts zu verzichten. Ein fantastischer und postkarten-fähiger Blick über die Stadt ist in den oberen Etagen inklusive!

  • · Transfer Service
  • · Reise im modernen Reisebus
  • · 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • · 1 x Abendessen im Hotel am Anreisetag
  • · Stadtführung in Cottbus
  • · 1 x geführte Spreewald-Rundfahrt
  • · Kahnfahrt im Spreewald
  • · 1 x geführter Ausflug Branitz Park und Bad Muskau
  • · Besuch beim „Gurken-Paule" in Lübben
Wichtige Info:
Eintritte nicht im Leistungsblock erwähnt sind vor Ort zahlbar!
Verfügbarkeit abfragen